Karte anzeigen
Seite personalisieren
Blog des Salzkammergutes

“Pico und Jessy” nur eine Urlaubsbekanntschaft oder wird daraus doch mehr? !

| Autor Pamela Stockinger | 208 Views

Karte anzeigen Teilen 0

Was gibt es schöneres als eine nette Urlaubsbekannschaft in der Fuschlseeregion zu machen. In der folgende Geschichte erzählt der Postwirt Andreas mehr davon.

Bei der Anmeldung zur geführten Wanderung mit Wanderführer Andreas Teufl vom Hotel Alte Post in Faistenau auf die Loipersbachhöhe sprechen Marina und Karl-Heinz schon viel von Ihrem wanderfreudigen Italiener .

Ich erzähle von meiner Freundin Jessica die ebenfalls begeisterter Bergsteiger ist und so freuen wir uns schon auf die gemeinsame Tour. Um 9.30 Uhr geht’s vom Hotel Alte Post los und Pico und Jessica stehen sich erstmals gegenüber. Nach einer eher von Neugier und Nervosität geprägten Begrüßung findet das Paar bei der Anfahrt mit dem Hotelbus doch wieder zur Ruhe. Am Döllererparkplatz wird der Rucksack umgeschnallt und die Wanderstöcke aufgenommen. Die Beiden sehen sich erstmals tief in die Augen und gehen dann gut gelaunt gemeinsam auf Endeckungsreise.

Nach den ersten 100 Metern machen Sie uns auf eine Waldschnepfe aufmerksam und deren junges Baby, das wohl aus dem Nest gefallen ist. Mit viel Interesse und einer großen Portion Neugier wird das Neugeborene bei ihren ersten Gehversuchen beobachtet. Die Zeit drängt und so ist das Weitergehen doch angesagt und die Erwartung viel Neues zu erleben sehr groß. Am Forstweg entlang kommen wir an der Jagdhütte vorbei  und schließlich an der Stegeralm an.

Eine kurze Rast mit Flüssigkeitsaufnahme aus dem Holzbrunnen vor der Hütte macht uns alle wieder fit und spendet uns Kraft für die weitere Tour.

Die tolle Qualität des Bergwassers lässt jeden Gedanken an ein kühles Bier wieder verschwinden und vorbei an grasenden Kühen geht es in das Waldstück vor dem Kreuzotterwald. Das Wetter ist ideal zum Wandern und Marina und Karl-Heinz erzählen mir  wo sie Ihren italienischen Freund kennen gelernt haben.

Auch viele gemeinsame Wandertouren in Deutschland haben sie schon gemacht jedoch in unserer Gegend fühlen sich alle drei besonders wohl. Hier im Salzkammergut wo die Luft so rein ist das man fast ein  schlechtes Gewissen bekommt sie wieder auszuatmen kann man den Alltag schnell vergessen  und die Erholung schreitet stets voran.

Gerade kommen wir oberhalb der Baumgrenze an und Karl-Heinz bewundert die vielen Berge sowie  den herrlichen Blick auf die tiefblaue Seenlandschaft des Salzkammerguts. Auf dem Gipfel werden wir von zwei sehr freundlichen reifen Damen mit warmem Tee begrüßt. Der Wind weht um das Gipfelkreuz und beim wechseln der nassen Kleidungsoberteile werden Karl-Heinz und ich höflich gebeten uns umzudrehen. Etwas neidisch denken wir daran, was wohl Pico und Jessy jetzt zu sehen bekommen werden?

Wir verabschieden uns vom Gipfelkreuz und den eben kennengelernten Wanderfreunden und steuern auf Barbara´s Lanzenhütte zu.

Die herzliche Begrüßung durch Barbaras bayrischen Hochgebirgsschweißhund erfreut unser Pärchen Pico und Jessy besonders.

In der Hütte angekommen genießen wir die gemütliche Wärme ausgehend vom Holzofen der soeben das Mittagessen für die Hüttenwirtin und deren Familie reifen läßt. Barbara verwöhnt uns mit einem glasklaren sehr fruchtigen obstreichen Bergwasserl. Dieser Obstler schmeckt nach mehr und es folgen Haselnuß und Kirsch. Genug der flüssigen Labstation, eine Brettljause darf auf Oberwies am Faistenauer Schafberg nach 2,5 Stunden wandern nicht fehlen.

Nach einem gemütlichen Ratscher wo alle Neuigkeiten zwischen Berg und Tal ausgetauscht wurden geht’s runter zum Parkplatz wo unser Alte Post-Bus wartet. Pico der Windhund und Jessica hatten einen schönen Tag und viele neue Erlebnisse in Ihrem Hundeleben gesammelt. Marina und Karl-Heinz sprechen schon davon auf welchen Berg sie wohl beim nächsten Salzkammerguturlaub Ihr Liebling “Pico” begleiten wird.

Jessica verabschiedet sich mit einem fragenden Blick an die Männerhundewelt ob das wohl alles gewesen sei, oder ob es eine  Fortsetzung geben wird?

Schreibe einen Kommentar

Benutzerdaten
oder

Mit Facebook anmelden