Karte anzeigen
Seite personalisieren
Blog des Salzkammergutes

Urlaub mit Hund im Salzkammergut

| Autor Bianca Schütz | 1749 Views

Teilen 0

Hier ist der beste Freund des Menschen stets willkommen

Alle Hundebesitzer stehen immer wieder vor der einen Frage, wenn
es in den Urlaub gehen soll: Was passiert mit dem Tier in der Zeit?
Idealerweise möchte man den treuen Vierbeiner mitnehmen, denn der
Hund gilt nicht umsonst als der beste Freund des Menschen. Im
österreichischen Salzkammergut ist dies auf mehreren Wegen möglich.
Entscheidend ist dabei meist die Art des Urlaubs, den man verbringen
möchte: Soll es in eine Ferienwohnung gehen oder schätzt man den
Komfort eines Hotels? Es ist leichter, passende Ferienwohnungen und
Miethäuser zu finden, in denen Hunde willkommen sind, doch auch
einige Hotels sind hundefreundlich.

Das Salzkammergut ist in Österreich ein historischer Kulturraum,
der vor allem für seine Natur berühmt wurde. Charakteristisch für
das Salzkammergut sind seine viele Berge, die sich immer wieder mit
großen Seen abwechseln. Namen, wie Wolfgangsee, Mondsee oder
Traunsee sind auch über die österreichischen Grenzen hinaus
bekannt. Gleiches gilt für Berge wie den Dachstein oder den
Grimming. Der vielleicht berühmteste Ort des Salzkammerguts ist Bad
Ischl, wobei die westlichen Ausläufer sogar bis nach Salzburg
reichen. Die Stadtgrenze markiert dabei auch das Ende der Region.

Ein Teil des Salzkammerguts ist nach wie vor landwirtschaftlich
geprägt. Die Landwirte begannen im Laufe der Zeit, Ferienwohnungen
auf ihren Höfen anzubieten, wo Hunde natürlich willkommen sind. Ein
schönes Beispiel ist der Ferienhof Rosslwirt am Mondsee, der
wunderschön mitten auf einer Wiese gelegen ist und von einem kleinen
Wäldchen begrenzt wird. Wen es nach Neukirchen zieht
(Oberösterreich), um die Berge richtig genießen zu können, der
findet dort eine passende Jagdstube vor, in der auch ein Jagdhund
(und natürlich jeder andere) einen warmen Platz am Kamin findet. Am
Wolfgangsee werden die Interessenten auf dem Hoferbauergut in Strobl
fündig. Wen es an den Traunsee zieht, der findet in der kleinen
Stadt Gmunden einige modernere Ferienwohnungen, die mit Hund bezogen
werden können – Informationen zu Unterkünften mit Hund hier.

Die klassische Alternative zur Ferienwohnung bzw. dem Ferienhaus
ist das Hotel oder eine Pension. Eine solche, in der die Vierbeiner
sehr willkommen sind, befindet sich am Fuschlsee. Sie ist besonders
für die Menschen geeignet, die im Urlaub aufs Geld schauen müssen.
In Altmünster am Traunsee befinden sich einige kleinere Hotels, die
mit Hund besucht werden können (sowie zahlreiche Ferienhäuser).
Gleiches gilt für Rohrmoos/ Schladming und den Holzöstersee (der
wärmste Badesee der Region). Dort ist besonders das Nautidyll Hotel
Seewirt zu empfehlen, das, dies sei hier auch erwähnt, vielerorts
auch als der kulinarisches Geheimtipp des Salzkammerguts gilt.

Schreibe einen Kommentar

Benutzerdaten
oder

Mit Facebook anmelden